Startseite Onlineshop
zum Samen Onlineshop
Gewürz - Heilkräuter » Preisgesenkt   9 Artikel

Der gute alte Blaumohn, die kleinen runden schwarz-blauen Körnchen, die Oma noch in der Handmühle mahlte,
und uns dann in den Kuchen backte , können Sie jetzt wieder selbst ansäen!
Die grossen , weißen Blüten mit lila Herz locken viele Bienen an !

Ansaat : April / Mai
Blüte : ab Ende Juni

Preisgesenkt anstelle Euro1,89 nur mehr Euro 1,59
Art.-Nr.: 780 SGZ
pro Packung ca.400 Samen
1,59 EUR
 

Echter Kapernstrauch (Capparis spinosa)

Der Echte Kapernstrauch wird ein etwa 1 Meter hoher Busch mit langen überhängenden Zweigen, dessen Blätter blaugrün, oval und leicht fleischig sind.
Aufgrund der großen weißen Blüten mit langen Staubfäden wirkt die Pflanze recht exotisch.
Die Blütezeit ist lang und es werden sehr viele Blüten ausgebildet.

Ein Kapernstrauch kann bis zu 15 Jahren beerntet werden.
Je kleiner die Kapern, desto besser sind sie. In der Küche sind Kapern begehrt.

Verwendet werden sie am häufigsten in der mediterranen Küche in Pasta, auf Pizza, in Vitello tonato, in Salaten oder auch bei uns in den Königsberger Klopsen.
Die besten Kapern stammen aus Südfrankreich. Ihr Geschmack ist scharfwürzig und leicht säuerlich und daher auch ideal für Saucen und Tartar geeignet. In der Volksmedizin werden die Blüten bei Athritis und Rheuma eingesetzt.

Ansaat : Februar bis April / Mai
Ernte : Juli bis September der Folgejahre
Preisgesenkt von Euro 3,69 auf Euro 2,89
Art.-Nr.: 1752 SGZ
pro Packung ca.30 Samen
2,89 EUR
 

Apfel - Minze (Mentha suaveolens)
Die mehrjährige Apfel-Minze ist die großblättrigste aller Minzsorten.
Sie wächst kräftig, wird circa 1 Meter hoch und ihre Blätter sind weich behaart.
Im Sommer bilden sich hellviolette bis weißliche Blüten.

Die Apfel-Minze ist deshalb so interessant, weil ihre Blätter den niedrigsten Mentholgehalt besitzen und dadurch deutlich milder und sehr magenfreundlich sind. Diese sanfte Minze mit dem süß - würzigem Aroma wird auch von Kindern gemocht, denen der Mentholgeschmack nicht so liegt.
Die Pflanze ist winterhart und benötigt keinerlei Winterschutz.

Die Blätter können Sie frisch oder getrocknet verwenden.
Sie passen gut zu Apfelkuchen anstelle von Zimt.
Magenfreundliche Kindertees oder auch Quarkspeisen sind beliebt.
Die Apfel-Minze mit ihrem runden, weichen Minzaroma eignet sich hervorragend für Soßen, Suppen oder zu Lammgerichten. Sie wirkt bei Magenstörungen schmerzlindernd und hilft bei Erkrankungen der Atemwege.

Ansaat : Februar bis Mai im Haus --ab mitte Mai im Freiland
Ernte :von Anfang Juni bis November

Preisgesenkt von Euro 4,99 auf Euro 3,99
Art.-Nr.: 17519 Trop
pro Packung ca 50 0 Samen
3,99 EUR
 

Ocinum basilicum cinnamon
Diese seltene Basilikum - Spezialität wird etwa 30-40 cm hoch und zeichnet sich durch einen angenehmen süß - aromatischen Duft aus.
Die einjährige Pflanze wächst buschig, ist sehr standfest, ertragreich und üppig im Wachstum. Aufgrund ihrer rot - violetten Blüten und ihrer kräftig leuchtenden dunkelgrünen Blättern ist das sie ausgesprochen dekorativ.
Die exotische Mischung aus Zimt und Basilikumgeschmack sollten Sie sich nicht entgehen lassen.
Die Blätter duften wirklich wunderbar leicht nach Zimt.
Die Blätter eignen sich für Tomaten, Käse, Pestos und zum Würzen von pürierten Suppen, Eintöpfen oder Ratatouille.
Auch bei Mittelmeergemüsen wie Zucchini und Auberginen ist das Zimt - Basilikum ein wunderbarer Begleiter
Kann im Topf, Balkonkasten oder auch im Freiland angesät werden.
Als wärmebedürftige Pflanze keimt Basilikum erst ab 17°C.
Daher im Freien nicht vor Mitte Mai aussäen.

Aussaat Februar - Juni.
Ernte Juni - Oktober.
Preisgesenkt von Euro 4,99 auf Euro 3,99
Art.-Nr.: 17518 Trop
pro Packung ca. 150 Samen
3,99 EUR
 

Epazote / Mexikanisches Kraut (Chenopodium ambrosioides)

Das kleinwüchsige Kraut aus Südmexiko wird 40 bis 80 cm hoch, ist einjährig und ein wichtiger Bestandteil der dortigen Küche.
Auch hier wird es immer beliebter, ist aber leider selten zu erhalten.
Die Jesuiten brachten das Kraut nach Europa mit und daher ist es auch als Jesuiten-Tee bekannt .
Die Blätter sind leicht scharf, würzig mit einer Note von Minze und Thymian, dabei duftend aromatisch mit einem Hauch von Kampfer und Zitrone.
Die geernteten Blätter können frisch oder getrocknet besonders in Bohneneintöpfe
(z.B. Chili con Carne) gegeben werden und beugen gegen lästige Blähungen und Verdauungspropleme vor.
Weiter ist es ein wichtiger Bestandteil für Chili-Saucen und es ist ausgesprochen lecker in einem Omelette. Epazote kann auch als Tee bei Magenschmerzen getrunken werden.

Die Pflanzen lieben sonnige Standorte, blühen von August bis Oktober und können von Juli bis November geerntet werden.

Preisgesenkt von Euro 4,29 auf Euro 3,29
Art.-Nr.: 17528 Trop
pro Packung ca.200 Samen
3,29 EUR
 

Ginseng (Panax ginseng)
Der Name Ginseng (nackter Mensch") rührt von der Form der Wurzel her, die manchmal an einen Menschen erinnert.
Ursprünglich weit verbreitet, ist die Pflanze in China und Korea heute aufgrund der rücksichtslosen Ausbeutung wegen hoher Marktpreise als Wildpflanze praktisch ausgerottet.

Anzucht: Ginseng lässt sich als attraktive Topfpflanze im Haus halten, ist aber auch gartentauglich. Er braucht allerdings ein völlig kalkfreies, durchlässiges Pflanzsubstrat wie Waldbodenerde aus Nadelwäldern oder Lauberde.
Zwischen dem 4. und 6. Jahr können Sie die Ginsengwurzel selbst ernten. Dazu wartet man ab, bis sich im Herbst die oberirdischen Teile zurückgezogen haben.
Wird die Pflanze in der Wohnung gehalten, überwintert sie am besten in einem kühlen und frostfreien Raum. In dieser Zeit nur leicht feucht halten.
Wird der Ginseng draußen angesetzt, reicht es aus, bei starkem Frost die Pflanze leicht mit Torf oder Zweigen anzuhäufeln.

Ansaat : Ganzjährig

Preisgesenkt von Euro 4,99 auf Euro 3,99
Art.-Nr.: 12755 Trop
pro Tüte ca. 15 Samen
3,99 EUR
 

Cumin cyminum )
Eines der aromatischten und tradionellsten Gewürze !
Diese uralte und seit über 3000 Jahren bekannte Kultur-und Gewürzpflanze wächst schnell, einjährig und ist unter dem Namen Kumin / Kreuzkümmel bekannt.
Die Blüten duften der der Blattwuchs ähnelt dem von Dill.
Cumin findet ständige Anwendung in der traditionellen Nordafrikanischen, Indonesischen, Indischen und Mexikanischen Küche.Die Kuminpflanze bildet längliche,hellbraune Samen aus, die ganz oder gemahlen benutzt werden.Da es recht intensiv ist, gilt die Devise - weniger ist mehr.
Und wie immer ist es so, man mag es oder man mag es nicht.

Das ausgesprochen bekömmliche Gewürz hat keinerlei Ähnlichkeit mit dem hierbekannten Kümmel.
Es wird sehr viel bei Fleischgerichten, Eintöpfen, in Falaffen, in Reistafeln, in Früchte-Chutneys benutzt und der unverwechselbare Geschmack bringt eine Abwechslung und Bereicherung in die Gerichte. Auch in der Masala-Gewürzmischung ist immer Cumin enthalten. Junge Blätter können zum Beispiel hervorragend unter Salate gemischt werden.
Die Samen können ohne Vorbeandlung direkt ausgsät werden.
Die beste Zeit dafür ist von Februar bis Ende April.
Kumin verträgt helle bis sonnige Standorte, gedeiht prächtig , zügig zu kräftigen Pflanzen heran.
Einjährig

Preisgesenkt von Euro 3,99 auf Euro 2,99
Art.-Nr.: 17537 Trop
pro Packung für ca. 200 Pflanzen
2,99 EUR
 

(Moringa oliefera) Diese schnellwachsende, sommergrüne Pflanze wird als Nutz- und Zierpflanze kultiviert, gedeiht auf fast jedem Boden und bildet gefiederte Blätter aus.
Die goldfarbenen Blüten duften nach Honig. Die Samen können zu Speiseöl verarbeitet werden.

Die Wurzeln und Blätter sind eßbar. Der Saft der Wurzeln hilft gegen Halsentzündungen. Nach einigen Jahren entwickelt die Moringa sich zu einem Bäumchen, daß häufig einen flaschenförmigen Stamm ausbildet.
Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort. Ideal ist im Sommer auch ein geschützter Platz im Garten.

Überwinterung: Schützen Sie die Moringa unbedingt vor Frost.
Zum Winter hin wirft die Pflanze ihr Laub ab.
Preisgesenkt anstelle Euro 4,49 nur Euro 3,89
Art.-Nr.: 12925 Trop
pro Packung ca. 15 Samen
4,29 EUR
 

Thymus vulgaris var. fragrantissimus )
Selten und ein Geschmackserlebenis

Thymian ist schon seit Jahrtausenden ein Heil- und Würzkraut und spielt vor allem in der Küche eine würzige Rolle. Es wächst zu einer kleinen und verholzenden Pflanze mit ebenso kleinen Blättern heran.
Der Orangen-Thymian wird gerade mal 20-30 cm hoch und besitzt grünlich-silbergraue Blättchen. Im Frühsommer zeigen sich dann viele hellrosa Lippenblüten.
Etwas ganz Besonderes ist sein würzig-fruchtiges Orangenaroma.

Die Verwendung dieses seltenen Krautes ist vielfältig. Probieren Sie es doch mal zu Geflügel ,
oder Fisch-eine Aromawucht!
Ideal geeignet ist es auch für Desserts oder als Tee.
Sie können die Zweige das ganze Jahr über ernten und trocknen oder direkt frisch verwenden.
Der Thymian ist wintergrün und muss bei starker Kälte lediglich abgedeckt werden.
Thymian liebt und braucht helle und sonnige Plätze.
Die Erde sollte durchlässig und nicht lehmig sein.
Nässe wird gar nicht vertragen.
Ansaat praktisch ganzjährig --
Bei Ansaat im Haus Februar bis April ,die kleinen pflanzen nach den Eisheiligen auspflanzen

Preisgesenkt von Euro 3,99 auf Euro 1,98
Art.-Nr.: 17533 Trop
pro Packung 0,9 Gramm
1,98 EUR
 

Gewürz - Heilkräuter » Preisgesenkt   9 Artikel
Artikelauswahl:


zum Samen Onlineshop